Sie sind hier: Startseite > FamilienPower

FamilienPower

Zusammenleben bedeutet,
einem ständigen Lernprozeß unterzogen zu sein,
einem Austausch, in dem wir erfahren können,
wer wir sind und wer unsere Kinder sind.

Eltern sein ist heutzutage nicht leicht. Die meisten Eltern versuchen nach bestem Wissen und Gewissen ihren Pflichten als Eltern gerecht zu werden. Viele junge Eltern fühlen sich in ihrer neuen Rolle überfordert, da sie einerseits oftmals den alten Erziehungsstil ihrer Eltern nicht wiederholen wollen, andererseits aber noch keine Erfahrung von einem neuen Elternbild haben.

Kindern geht es dann gut, wenn es auch ihren Eltern gut geht. Daher ist es wichtig, die wertvolle Aufgabe der Eltern, Kinder ins Leben zu begleiten, als sinnvolle Aufgabe wahrzunehmen.

Lebenssituationen und Lebensfragen, bei denen ich Sie beratend und begleitend unterstütze, sind z.B.

Eltern:

Beziehungsprobleme mit Kindern, Jugendlichen Alltagsschwierigkeiten mit Kindern und Jugendlichen, Essensschwierigkeiten, Streßabbau, entspannen lernen, Selbstbewußtsein und Selbstwert stärken, Selbstvertrauen stärken, Umgang mit Emotionen, Intuition entwickeln, auf die innere Weisheit vertrauen, Zielfindung und Verwirklichung Umgang mit Krisen und Alltagsproblemen - Familienplanung, Schwangerschaft, Geburt - Stärkung der körperlichen Widerstandskraft durch Ernährung und Lebensstil, .......


Kinder und Jugendliche:

mangelndes Selbstvertrauen mangelnder Selbstwert Schüchternheit wenig Selbstsicherheit Ängste wie z.B. Angst vor Tieren, Menschen, Verlassensängste, Angst vor Unbekanntem, Angst vor Dunkelheit und Einschlafen, Schulängste wie Prüfungsangst, Angst vor Lehrer oder Mitschülern, Angst vor Alleingängen (Geburtstagsfeier, Einkaufen, Busfahren..) - Aufmerksamkeitsschwäche Konzentrationsprobleme Zappeligkeit Motivationsschwierigkeiten Niedergeschlagenheit Traurigkeit stetiges Grübeln Außenseiterrolle, Wutausbrüche oder totaler Rückzug .......

gesundheitliche Probleme wie Allergien, Unverträglichkeiten, Kopfweh, Bauchweh, Hautprobleme, Infektanfälligkeit, Immunschwäche, Verdauungsstörungen, Stärkung der körperlichen Widerstandskraft .......

„Wir leben im Zeitalter eines um sich greifenden Sinnlosigkeitsgefühls. In diesem unserem Zeitalter muß es sich die Erziehung angelegen sein lassen, nicht nur Wissen zu vermitteln, sondern auch das Gewissen zu verfeinern, sodaß der Mensch hellhörig genug ist, um die jeder einzelnen Situation innewohnende Forderung herauszuhören.

Erziehung zur Verantwortung – und verantwortlich sein heißt wählerisch sein.....wollen wir nicht in der Flut all dieser Reize untergehen, dann müssen wir unterscheiden lernen, was wesentlich ist und was nicht, was Sinn hat und was nicht, was sich verantworten läßt und was nicht....

Jeder Tag und jede Stunde wartet also mit einem neuen Sinn auf, und auf jeden Menschen wartet ein anderer Sinn.....Sinn ist allgegenwärtig. Es gibt keine Situation, in der das Leben aufhören würde, uns eine Sinnmöglichkeit anzubieten und es gibt keine Person, für die das Leben nicht eine Aufgabe bereit hielte. Die Möglichkeit, einen Sinn zu erfüllen, ist jeweils einmalig und die Persönlichkeit, die sie verwirklichen kann, ist jeweils einzigartig.

Viktor E. Frankl – Das Leiden am sinnlosen Leben

FamilienPower

ElternPower KinderPower JugendPower

Allgemein